„Geschwisterkinder“ Tonmischung

Eine schwere Behinderung oder eine chronische Krankheit bei einem Kind versetzt Familien in einen Ausnahmezustand. Die Ressourcen der Familie werden neu aufgeteilt und die psychische Belastung für alle Familien-Mitglieder ist über eine kurze oder lange Zeit sehr gross. Geschwisterkinder können dabei unbewusst in den Hintergrund geraten und werden mit ihren Gefühlen, Ängsten und Sorgen allein gelassen. Das Projekt GESCHWISTERKINDER rückt die Geschwister ins Zentrum. Der Film gibt einen emotionalen Einblick in das Leben von vier betroffene Geschwister in ihrem täglichen Spagat zwischen Rücksichtnahme, Geschwisterliebe und ihren eigenen Gefühlen und Bedürfnissen.

Der Dokumentarfilm ist Teil des Sensibilisierungs-Projekts GESCHWISTERKINDER, welches durch seinen präventiven Charakter die psychische Gesundheit und die gesunde Entwicklung der Geschwisterkinder frühzeitig fördern und ihre Resilienz stärken soll.

Ein Projekt der Familien- und Frauengesundheit – FFG Videoproduktion.

www.geschwister-kinder.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.